Themen

Medien im Überschwemmungsgebiet

Neben Impfbussen der Regierung, erreichte auch die Qualitätspresse die Überschwemmungsgebiete. Auch die RTL-Moderatorin Susanna Ohlen packt mit an bzw. macht ihre Mütze mit Schlamm fotogen für die Kamera:   RTL hat den Artikel inzwischen von seiner Seite entfernt – als Mirror kann er noch zugegriffen werden: Private Helfer mit Hilfsgütern standen hingegen in besonderem Maße …

Medien im Überschwemmungsgebiet Weiterlesen »

Medien in Zeiten von Corona Reloaded

Die Proteste der Bürger für Freiheit und gegen „COVID-Zertifikate“, die sich derzeit immer weiter in Europa ausbreiten, sind ein guter Anlass für ein zweites Kapitel zur Rolle der Medien und eine kritische Analyse ihrer Techniken zur Manipulation der Massen. „Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind“ …

Medien in Zeiten von Corona Reloaded Weiterlesen »

Auch in Portugal brechen Proteste aus

In Portugal sind Demonstrationen für die Freiheit und gegen die digitalen „COVID-Zertifikate“ der EU ausgebrochen. Die Proteste gegen die Einführung dieses Systems breiten sich damit auf immer mehr Länder aus. Bei den anhaltenden Massenprotesten in Frankreich gegen den „Passe Sanitaire“ zeigten sich teilweise die Sicherheitskräfte solidarisch mit den Bürgern, applaudierten und legten die Helme ab. …

Auch in Portugal brechen Proteste aus Weiterlesen »

Kanada: „Impfungen“ bis mindestens 2024

  Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat in einer Fernsehansprache bekannt gegeben, dass das Land Verträge mit Pfizer zur Lieferung von „Impfstoffen“ bis 2024 geschlossen hat. Beginn der Übersetzung: Während derzeit mehr und mehr Kanadier geimpft werden, ist es auch wichtig vorauszuplanen und in die Zukunft zu schauen. Wir haben eine Vereinbarung mit Pfizer geschlossen …

Kanada: „Impfungen“ bis mindestens 2024 Weiterlesen »

Proteste in Europa weiten sich aus

Auch in Holland haben inzwischen Proteste gegen die digitalen Pässe begonnen, die Zwecks Kontrolle und Überwachung der Bevölkerungen derzeit sukzessive in Europa ausgerollt werden.   Fortgesetzte Proteste gab es in Frankreich und Griechenland: Zu flächendeckendem Protest kam es in Frankreich (hier: La Rochelle) gegen den „Passe Sanitaire“ nach der Ankündigung von Emmanuel Macron diesen einzuführen …

Proteste in Europa weiten sich aus Weiterlesen »

Griechenland geht auf die Straße

Fast zeitgleich zu Frankreich brachen auch in Griechenland Massenproteste aus, nachdem die Regierung unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis ankündigte „COVID-Pässe“ einzuführen. Diese sollen zukünftig notwendig sein, um Bars, Hotels und andere öffentliche Orte betreten zu können. Eine gleichlautende Ankündigung hatte vor Tagen bereits Frankreichs Präsident Macron getätigt. Aufnahmen der Proteste:  

Rechtsstaat Deutschland – Ein Abschied in Bildern

Wir leben wahrlich in einer „Neuen Normalität„: Eine Zeit, in der eine Umarmung 100 Euro kosten kann und die Staatsanwaltschaft beschäftigen könnte. Dieser konkrete Fall wurde zukunft-fr.de von der Teilnehmerin einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen zugespielt: Ein Einzelfall ist dies allerdings nicht: Die Veranstaltungen der Gegner der Corona-Maßnahmen werden medial und durch derartige Aktionen des …

Rechtsstaat Deutschland – Ein Abschied in Bildern Weiterlesen »

Frankreich geht auf die Straße

Am 14. Juli 2021, dem französischen Nationalfeiertag, gingen die Franzosen auf die Straße um gegen das Corona-Regime zu protestieren. Wie schon in London zuvor war in den Metropolen ein Millionenpublikum auf den Beinen. Unter dem Ruf „Liberté!“ (Freiheit) zogen die Menschen in zahlreichen Städten durch die Straßen. Die Wut richtete sich gegen Impfpflicht und „Passe …

Frankreich geht auf die Straße Weiterlesen »

Der Eid des Hippokrates

Zitate aus dem Eid des Hippokrates: Erinnerungen aus einer vergangenen Zeit, bevor Angst, Hass und Spaltung die Herzen der Menschen vergiftete und es dunkel wurde in der Welt. Meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden und willkürlichem Unrecht […] Welche …

Der Eid des Hippokrates Weiterlesen »

Medien in Zeiten von Corona

In einer ganzseitigen Abhandlung beschäftigt sich die regionale „Badische Zeitung“ (BZ) vom 2. Juli mit dem Autokorso in Freiburg. Aufhänger ist dieses mal die Telegram-Gruppe des Autokorso („das Leak“). Die Artikel führen die konsequent negative Berichterstattung fort, welche das Blatt seit Beginn der Proteste in Freiburg zu dieser Veranstaltung betreibt. Die Artikel werden hier zur …

Medien in Zeiten von Corona Weiterlesen »