Was ist wenn wir doch Recht haben?

Impressionen aus Freiburg von der Demo am 19. Februar 2022, die diesmal auf dem Platz am Konzerthaus startete. Medizinisches Personal aus ganz Baden-Württemberg nahm diesmal an der Veranstaltung teil. Eingeladen als Redner waren mehrere Ärzte: Unter anderem besuchte Dr. Margareta Griesz-Brisson aus London den Protest. Nach Schätzungen nahmen mindestens 5.000 Menschen an der Veranstaltung teil.

 

Die Ankündigung der Gegenseite an der Aufzugsstrecke „Demogeld“ zu verteilen, nährte im Vorfeld die Hoffnung, nun endlich für die Strapazen bezahlt zu werden. Doch leider stellte sich der edle Spender, die Satirepartei „Die PARTEI“, als etwas knauserig im Umgang mit den Sonneborn-Talern heraus und verteilte sie offenbar vorab an die Antifa. Denn diese fühlte sich gut bezahlt wie man den Plakaten entnehmen konnte.

Die „Gegenseite“ hatte an verschiedenen Punkten in Freiburg Versammlungen angemeldet. Die Teilnehmerzahlen dabei blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück: Bei der größten Versammlung auf dem Platz der alten Synagoge nahmen einige Hundert teil – angemeldet wurde die Versammlung für ca. 1.700 Personen.

Fotos: zukunft-fr.de, Zusendungen