News 06.09.2021

Am Dienstag den 7. September 2021 plant die Regierung offenbar eine erneute Ausweitung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und die praktische Abschaffung der bedingungslosen Reisefreiheit. Diese Erweiterung wird erneut verschleiert – durch Anhang (Seite 15) an einen themenfremden Gesetzentwurf „Aufbauhilfe 2021“ (Drucksache 19/32039). Jegliche Wiedereinreise nach Deutschland soll vom Nachweis einer „Impfung“ oder Testung abhängig gemacht werden. (Quelle)